Advents- und Weihnachtsfeier 2018
der Selbsthilfegruppe für Menschen mit Handicap
Stadt und Landkreis Dachau e.V.
vom Sonntag, den 09.12.2018

1. Vorsitzender Michael Reindl (re.) dankte allen für ihr unverzichtbares ehrenamtliches Engament in der
Selbsthilfegruppe und den Sponsoren mit Nürnberger Lebkuchen

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Handicap Stadt und Landkreis Dachau e.V. veranstaltete am 2. Adventssonntag im Gasthaus Doll in Ried, bei Markt Indersdorf, ihre diesjährige Advents- und Weihnachtsfeier.

Der 1. Vorsitzende Michael Reindl konnte im vollbesetzten Saal namens der Vorstandschaft rund 70 Vereinsmitglieder und anwesende Ehrengäste begrüßen, darunter stv. Landrat Dr. Edgar Forster, MdL Bernhard Seidenath, 1. Bürgermeister Christian Blatt (Erdweg), die Behindertenbeauftragten des Landkreises Dachau, Hartmut Baumgärtner und Josef Koppold aus Aichach, von der Volksbank Raiffeisenbank Klaus Berger und von der Sparkasse Dachau Frau Krumpach und freute sich sehr über die zahlreichen Besucher der vorweihnachtlichen Veranstaltung.

Stv. Landrat Dr. Edgar Forster überbrachte die Grüße von Landrat Stefan Löwl. MdL Bernhard Seidenath und Erdwegs 1. Bürgermeister Christian Blatt dankte allen Veranwortlichen der SHG Dachau für ihr ehrenamtliches Engagement in der Behindertenarbeit.

Der besinnliche Teil wurde musikalisch durch die Hirschberg-Musi' aus Eisenhofen unter Leitung von Gitta Grahamer und mit Gesang und Versen durch Hans Kreppold aus Altomünster mit seiner Tochter Michaela auf sehr eindrucksvolle Weise gestaltet. Den Abschluß bildete der von allen Teilnehmern und Gästen gemeinsam gesungene Andachtsjodler.

Der 1. Vorsitzende Michael Reindl sprach allen Verantwortlichen, die sich im Verein der SHG übers ganze Jahr hindurch engagiert haben, hohe Anerkennung aus und überreichte ihnen als kleines Dankeschön Nürnberger Lebkuchen. Ein herzliches Vergelt's Gott galt auch allen Sponsoren, die die Arbeit der SHG finanziell sehr großzügig unterstützen, wie z.B. die Sparkasse Dachau, die Spardabank Dachau, die Volks- und Raiffeisenbank, der Landkreis und die Gemeinden, die Flughafengesellschaft München und die Baufirma Kettl aus Glonn.

Die Arbeit der SHG Dachau ist vor allem geprägt durch sportliche Aktivitäten, schwerpunktmäßig Rollstuhlbasketball und durch vielfältige Maßnahmen zur Förderung der Gemeinschaft und der Mobilität für ein selbstbestimmtes Leben jedes Einzelnen.

Michael Reindl wünschte allen SHG Mitgliedern und ihren Familien sowie den anwesenden Ehrengästen ein gesegnetes Weihnachtsfest und viel Glück und Erfolg, vor allem beste Gesundheit für das Neue Jahr!

Mit einem festlichen und sehr geschmackvoll durch die Wirtsleute Doll und ihrem Team vorbereiteten Büfett klang die stimmungsvolle Veranstaltung in gemütlicher Runde aus.

Dachau, den 13. Dezember 2018

Michael Reindl, 1. Vorsitzender der SHG Dachau

kerze+shg